Schwitzhütte

 

Letztlich flüsterte mir die Schwitzhütte zu, dass sie uns Menschen unterstützen will uns wieder an unser göttliches Sein zu erinnern und daran, dass wir alle mit Mutter Erde verbunden sind.

 

Verbunden mit der grossen Transformationskraft des Feuers eröffnen sich dir in einer Schwitzhütte wunderbare Räume der Heilung. In der Dunkelheit der Schwitzhütte musst du mit dem Auge in deinem Herzen sehen und diese neue Art des Sehens offenbart dir eine Wirklichkeit, die dir neue Impulse für deine Anliegen eröffnen.

 

 

 

  

Eine Schwitzhütte ist ein wunderbares Ritual

  • um Altes zu würdigen und loszulassen und Neues zu begrüssen.
  • Veränderungen zu erkennen und ihnen Kraft zu geben.
  • um dich noch mehr mit deinen weisesten Führern in dir zu verbinden: der Natur und deiner Seele
  • um mit anderen Menschen im Kreis zu sitzen,zu schwitzen und zu singen

Nächste Schwitzhüttenrituale auf dem Eyboden:

 

Frauen:

28.-29. April (Wir feiern die Walpurgisnacht vor)

20.-21. Oktober

 

Männer: 

18.-21. Mai: Männerzeit

27.-28. Okt: Männerschwitzhütte

 

Frau&Mann:

23.-24. Juni: Sommersonnwende Ritual

25.-29. Juli: Schwitzhütten zur Visionssuche

24.-26. August: Feuerlauf

24.-25. November: Schwitzhütte Mann&Frau

21.-22. Dezember: Wintersonnwende Ritual

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Download
Frauenschwitzhütte
Frau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Männerzeit & Männerschwitzhütte
Mann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Download
Sonnwendfeuer Sommer&Winter
Sonnwendfeuer*.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.1 MB
Download
Intensivschwitzhüttezeit zu Visionssuche
Visionssuche 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB
Download
Feuerlauf
Feuerlauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB